Innenstadttalks

Mit dem Innenstadtprogramm unterstützt die Landesregierung Städte und größere Gemeinden, damit
diese ihren vielfältigen Aufgaben zum Erhalt zukunftsgerechter innerstädtischer Lebens-, Geschäfts-,
Arbeits- und Kulturräume gerecht werden können. 37 Kommunen erhalten im Rahmen dieses
Förderprogramms insgesamt 12,5 Mio. Euro, um innovative Lösungen für die Stärkung der Stadt- und
Ortsteilzentren zu entwickeln und umzusetzen. Langfristig sollen auf diese Weise
Handlungsempfehlungen und ein „Werkzeugkasten“ für alle Kommunen in Schleswig-Holstein
entstehen. Der Erfahrungsaustausch spielt dabei eine wichtige Rolle.


Der INNENSTADTTALK ist in diesem Zusammenhang die Austauschplattform für alle in Schleswig-
Holstein, die (Innen)Städte gestalten wollen und entweder selbst Ideen haben oder noch Inspiration
benötigen. Alle drei Monate wird der INNENSTADTTALK via Zoom-Konferenz stattfinden. Alle
Interessierten können sich, auch ohne Zoom-Account, bei der Websession einwählen und während
der Veranstaltung Fragen stellen. Bei jedem INNENSTADTTALK werden Akteur*innen der
Innenstadtentwicklung in Schleswig-Holstein ihre Arbeitsfelder vorstellen und Perspektiven für mehr
Innovation und Nachhaltigkeit aufzeigen. Ergebnisse jeder INNENSTADTTALK-Veranstaltung,
Erfolgslösungen und gute Ideen werden im Anschluss über die Homepage
www.forumstadtundland.sh/innenstadt-und-ortszentren/ zur Verfügung gestellt.