Studie zur energieeffizienten Sanierung kommunaler Quartiere

Der Deutsche Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e.V. hat Ende April eine informative Studie zum Thema der Umsetzung eines energieeffizienten Sanierungsfahrplans für kommunale Quartiere im Rahmen der Energietage vorgestellt, das „3 % plus“ Projekt.


Das Verbundvorhaben „3 % plus" schließt an das Vorhaben „Drei Prozent Projekt – Energieeffizienter Sanierungsfahrplan für kommunale Quartiere“ an. Es beinhaltet die praktische Umsetzung des Instruments des energieeffizienten Sanierungsfahrplans (SFQ) in den beteiligten Modellkommunen Aachen-Brand, Ludwigsburg-Schlösslesfeld sowie in der Gemeinde Roetgen und der Stadt Eschweiler in der Region Aachen.

zur Studie

Ansprechpartner

Portrait von Gerhard Petermann

Gerhard Petermann

IB.SH
Leiter Wohnquartiersentwicklung/Städtebauförderung
0431 9905-3315